Korrektur der Dysgraphie

Wenn die Ursachen für Probleme mit der Handschrift ermittelt sind, können wiederum die mentalen Stärken genutzt werden um die Wahrnehmung zu kontrollieren, um Lücken zu schließen und falsche Formen und Bewegungen, die im Gehirn abgespeichert sind, zu löschen und durch richtige zu ersetzen.

Korrektur der Dyskalkulie

Das Davis®-Rechenprogramm dauert in meiner Praxis in der Regel 8 Tage. Wie bei der Legasthenie-Korrektur stellen wir zunächst gemeinsam sicher, dass sowohl Wahrnehmung als auch Begreifen von Zahlen- und Rechensymbolen korrekt möglich ist. Weiter wird der Klient in das grundlegende Verständnis verschiedener Begriffe eingeführt, die er bisher nicht vollständig oder nicht richtig verinnerlichen konnte (z.B. wenn ein Kind nicht versteht, dass es warten muss, bis es an der Reihe ist). Sie sind Voraussetzung dafür, dass jemand überhaupt das Rechnen lernen kann.

Zur ÜbersichtWeiter zur 2. Seite